Erfolgreiches Nikolausturnier im Sportzentrum Bochum am 16.12.2017

Das Nikolausturnier sollte der Jahresabschluss für das erfolgreiche Jahr 2017 sein, eine Weihnachtsfeier für Groß und Klein.

60 Aktive waren in 7 verschiedenen Disziplinen am Start.

Für alle neuen Kinder, die sehr gerne dabei sein wollten, aber noch keine Kata konnten, haben wir ein Kihon organisiert, bei dem die „Minis“ riesigen Spaß hatten. Auf der Kampffläche zu stehen, war schon sehr aufregend für die Kleinen. Sie haben das richtig toll gemacht.

Kihon Kinder: 11 Starts
1. Platz: Lion Zhang, 2. Platz: Sophie Reckert, 3. Platz. Leon Liskiewics und 4. Platz: Marla Alberdin

Kata Kinder bis 10 Jahre. 17 Starts
1. Platz. Elisabeth Herari, 2. Platz: Erik Becker, 3. Platz: Alvina Harari und 4. Platz. Luis Zhang

Kata Kinder bis 11-15 Jahre 18 Starts
1. Platz: Rasul Miller, 2. Platz: Carolin Drüke, 3. Platz: Sofia Herari und 4. Platz: Anton Schumacher

Kumite Kinder bis 10 Jahre. 16 Starts 1. Platz: Alvina Harari, 2. Amelie Drüke, 3. Platz: Eisabeth Herari und 4. Platz: Luis Kuznini

Kumite Kinder bis 11-14 Jahre 21 Starts
1. Platz: Sofia Herari, 2. Platz: Rasul Miller, 3. Platz: Anton Schumacher und 4. Platz: Carolin Drüke

Bei den Kata Teams gab es keine Altersbeschränkung. Es sind Kinder mit Erwachsenen zusammen gestartet. Dies war ein Spaß für Groß und Klein, denn wenn Sechsjährige mit Vierzigjährigen starten, ist das schon ein „komisches“ Bild.

Kata Teams 9.-8. Kyu. 5 Starts 1. Platz: „Das namenlose Katateam“: Lennart Hövel, Julia Wünsch und Jonas Ortmanns
2. Platz: „Die Könige der Kämpfe“: Paul Feldhaus, Luis Kuznini und Conner Pauly
3. Platz: „Die Champions“: Sorin Kuznini, Constantin Kästner und Tobias Schöttler
4. Platz: „Karate Tiger“: Emelie Liskiewics, Nadine Kleinert und Philemon Baumann

Kata Teams ab 7. Kyu 8 Starts
1. Platz: „Kata Bomben“: Steffi Kilimann, Mihiban Simsek und Sofia Herari
2. Platz: „The ting goes skrrra“: Nastasia Nazari, Lars Linnemann und Alexander Winkel
3. Platz: „Die magischen Miesmuscheln“: Rasul Miller, Alla Schumacher und Anton Schumacher
4. Platz: „Die Power Girls“: Amelie Drüke, Alvina Harari und Elisabeth Herari

Die Kampfrichter: Andreas Fichtel, Vilen Gintsberg, Jürgen Bronst, Roma Herari, Özcan Süzer und Horst Schwarz hatten viel Spaß bei streckenweise grandiosen Leistungen und sehr humorvollen Kostümen.

Zum Abschluss kam zur Überraschung für alle der Nikolaus und verteilte an alle Aktiven und Nichtaktiven lecker gefüllte Nikolaustüten. Der Nikolaus übernahm auch die Siegerehrung.

Über die Pokale und Medaillen freuten sich die Kleinsten und die Großen.

Unser Dank geht an alle, die mitorganisiert und mitgeholfen haben, dass die Feier und das Turnier so viel Freude gemacht hat. Im nächsten Jahr werden wir dies wiederholen.