Lindener Meile 2018 mit Sportzentrum Bochum

Wie jedes Jahr waren wir wieder mit einem Infostand und Vorführungen auf der Lindener Meile. Dieses Mal hatten wir Dank der Lindener Werbegemeinschaft 50 Min. Zeit unsere Vorführungen darzubieten und dies unmittelbar vor dem klasse Auftritt von Esther Münch alias „Walli“, was uns ein riesig großes Publikum bescherte.

Bei herrlichem Wetter stellten unsere kleinen und großen Karatekas ihre Kampfkunst in beeindruckender Form dar. Die Zuschauer waren begeistert und applaudierten lautstark über den ganzen Tag hinweg. Auf der Aktionsmatte wurden immer wieder kleine Ausschnitte aus der Vielfalt des Karate-Do gezeigt. Die Jugendlichen haben die Kleinsten mit angeleitet und somit zum Erfolg eines sportlichen Tages beigetragen. Wieder sind wir dem Zug der Ruhrland Bühne entlang der Hattinger Straße gefolgt und konnten bei den Zwischenstopps weitere Karatetechniken darbieten.

An unserem Infostand herrschte großes Interesse an Karate und wir konnten an diesem Tag bereits viele Termine zu Probetrainings vereinbaren. Beeindruckend war für uns, dass dieses Mal auffallend viele Erwachsene Fragen zu unserem Jukuren-Training hatten. Auch hier erwarten wir in den nächsten Tagen Anmeldungen zu Probetrainings. Klasse!

Das Wetter war wieder super, unsere Athleten konnten phantastische Karate Vorführungen zeigen. Cheftrainer Andreas Fichtel demonstrierte sehr beeindruckend „realistische“ Angriff- und Abwehrtechniken. Da flogen die Fetzen bzw. Bretter! Es wurde sogar nach einer Zugabe verlangt.

Von Kata über Kumite, Bunkai und Selbstverteidigung war an diesem Tag alles dabei.
Die zahlreichen Zuschauer sagten uns anschließend, dass sie beeindruckt darüber waren, wie faszinierend Karate aussehen kann.

Wieder dabei waren auch unsere Jukuren (Erfahrenen), unter der Leitung von Horst Schwarz bei den Aufführungen. Die Gruppe besteht jetzt seit ca. einem Jahr und die Athleten konnten schon ihre erlernten Übungen eindrucksvoll demonstrieren. Dazu gehört eine Menge Mut!

Trotz unserer Vorführungen konnten wir die Werbegemeinschaft Linden mit einer Straßensperre durchgehend von 13 – 18 Uhr unterstützen. Ohne die Eltern und Freunde unserer Athleten wäre das nicht möglich gewesen.

Herzlichen Dank dafür nochmal an dieser Stelle.

Weitere Infos zum Sportzentrum Bochum unter: afichtel@szbochum oder horst.schwarz@szbochum.de