KARATE, ein bekannter Begriff unter den Kampfsportarten.  Aber was ist Karate wirklich? Karate kann von Kindern und Jugendlichen, sowie Frauen und Männern jeden Alters ausgeübt werden. Karate ist ein idealer Ausgleich zum Alltagsstress und unterstützt die körperliche und geistige Regeneration. Karate steigert die Konzentrationsfähigkeit, dient der Persönlichkeitsentwicklung und steigert im hohen Maße das Selbstvertrauen Karate ist lebensbegleitend und ein anerkannter Gesundheitssport.
NEWS
Hallo liebe Sportsfreunde, KARATE für Jukuren (Erfahrene) im Sportzentrum Bochum e.V. in Bo-Linden Karate ist ein lebensbegleitender Gesundheitssport für Jung und Alt. "Ich bin zu alt für sowas", ist die häufigste Begründung für "ich bin zu faul". Karate ist eine Kampfkunst, die man in jedem Alter betreiben oder beginnen kann. Wenn man ab dem 40 Lebensjahr etwas für seine Fitness, Gesundheit, Selbstwertgefühl und Selbstbehauptung tun möchte, sollte man mit Sport in der Gemeinschaft beginnen. Hierzu ist Karate die beste Sportart, weil sie all diese Dinge bietet.  Gesundheit fördern und stärken Speziell auf das Lebensalter ausgerichtete Trainingskonzepte Optimal für Menschen, die noch nie Sport getrieben haben Steigerung der Konzentrationsfähigkeit Karate ist wirksam als Prophylaxe bei altersbedingter Erkrankungen wie z. B.: Diabetes Mellitus Typ 2 Hoher Blutdruck Osteoporose Sich selbstbewusst behaupten können Sensibilisierung für Gefahrensituationen Strategien zur souveränen Selbstbehauptung Übung von Abwehrhandlungen Das Sportzentrum Bochum bietet für diese Menschen, die mitten im Leben stehen die Möglichkeit, eine faszinierende Sportart gesund unter fachlicher Leitung zu erlernen und Freude am Training zu haben. Training findet Donnerstags (Start 05.04.2017) in der Zeit von 20 – 21 Uhr an der Lindener Str. 129 statt. Infos/Anmeldungen unter: horst.schwarz@szbochum oder afichtel@szbochum.de 
· · · · · · · · ·
Willkommen auf der Homepage des Sportzentrum Bochum