Ostergrüße

Liebe VereinsmitgliederInnen und Freunde des Sportzentrum Bochum,

nun ist schon wieder fast ein halbes 2021 vorbei und wir haben uns soooo lange nicht gesehen. Ihr fehlt uns so sehr!

Wir wünschen euch und euren Familien ein schönes, friedliches Osterfest und dass der Osterhase in der Eile nicht an Eurem Garten vorbeihoppelt.

Frohes Eiersuchen und liebste Ostergrüße

Euer Andreas und Horst

Und wieder klasse Neuigkeiten aus dem Sportzentrum Bochum!

Am Wochenende fand das 2# KATANA INTERCONTINENTAL LEAGUE PARIS-Ranked Event parallel zu den World Series statt. Sportzentrum Bochum trat diesesmal mit vier Athletinnen und zwei Athleten an und holte 4 Mal Gold und einmal Bronze.

Die TeilnehmerInnen:

Carolin Drüke, U18 Kumite, Gold

Amelie Drüke, U12 Kumite, Gold

Olivia Contin, U9 Kata, Gold

Anton Schumacher, U18 Kumite, Gold

Horst Schwarz, Masters C, Bronze

Joleen Quinsten, U16 Kata, 7 Platz. Joleen hatte mit Abstand die größte Gruppe in diesem weltweit großen Turnier, daher ist der 7. Platz ein absoluter topp Erfolg.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung!

Wechsel des Verbands – IJKA

Liebe Karatebegeisterte, liebe Freunde des Sportzentrum Bochum,

wir sind ab diesem Jahr dem IJKA, der auch die offene Stilrichtung anbietet, beigetreten. Wir haben über Jahre andere Verbände kritisch beobachtet und auch mit ihnen kommuniziert. Egal welchem Verband wir zugeschaut haben, sie sind alle klasse! Man kommuniziert immer auf Augenhöhe miteinander und man respektiert sich.

Dies vermissen wir im KDNW/DKV. Ein Auslöser diesen Schritt jetzt zu tätigen war die letzte Wahl, wo das Präsidium in den Abstimmungsbögen uns geraten hat so zu stimmen, wie es ihnen lieb ist. Das geht einfach so nicht!

Das Präsidium und wir sprechen einfach nicht dieselbe Sprache und das macht eine Kommunikation unmöglich und auch keinen Spaß.

Wir sind seit 1989 im DKV und am Ende nur noch wegen der Kollegen*innen in der offenen Stilrichtung dabeigeblieben. Auch sind wir wegen der Kollegen*innen des JKA im DKV geblieben, die uns immer verlässliche Partner und Freunde waren/sind.

Wir freuen uns schon jetzt auf spannende und vor allem faire Turniere!

Der Vorstand

Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr

Zusammenkommen ist ein Anfang,

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

Zusammenarbeiten ist ein echter Erfolg.

(Henry Ford)

Liebe VereinsmitgliederInnen und Freunde des Sportzentrum Bochum,

das aktuelle Jahr 2020 ist ein Jahr, welches uns allen sicher nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Wir mussten lernen, mit ungeahnten Einschränkungen umzugehen.

Liebgewordene Gewohnheiten und menschliche Nähe waren plötzlich nicht mehr selbstverständlich.

Das hat viele von uns, menschlich und geschäftlich, an unsere Grenzen geführt.

Daher bedanken wir uns in diesem Jahr besonders für Eure Treue, euer Vertrauen und den guten Zusammenhalt.

Wir wünschen Euch und uns allen Mut,
Hoffnung und Weitblick für die vor uns liegende
Weihnachtszeit und das Jahr 2021.

Bleibt bitte gesund!

Liebe Grüße

Andreas und Horst

Sportzentrum Bochum wieder auf e-Weltturnieren erfolgreich

Am Wochenende startete das Sportzentrum Bochum auf dem e-Turnier „2nd MIYAMOTO MUSASHI TOURNAMENT – FIVE RINGS – KATA, KUMITE, KATA TEAM, PARAKARATE – RANKED EVENT“ mit zwei weiteren top Athleten Olivia Contin und Anton Schumacher. Anton und Olivia haben sich lange auf das Turnier vorbereitet und erlangten gleich den ersten Platz. Von diesen beiden werden wir sicher mehr hören. ☺

Ebenfalls wieder sehr erfolgreich, gaben sich die Geschwister Carolin und Lisann Drüke. Beide erkämpften zusammen 2 x Gold und 1 x Silber.
U8 Kata Beginner weiblich: Gold, 1. Platz, Olivia Contin. Sie trat gegen eine starke Gegnerin aus Ireland an.

U10 Kata Beginner weiblich: Silber 2. Platz, Lisann Drüke trat gegen eine starke Gegnerin aus Österreich an.

U9 Kumite: weiblich: Gold 1.Platz Lisann Drüke, mit einer tollen Leistung im Kumite

U16 Kumite weiblich: Gold 1.Platz, Carolin Drüke wiedermal mit einer starken Leistung gegen eine Philippinin.

U18 Kumite männlich: Gold 1.Platz, Anton Schumacher erster Wettkampf und gleich erster Platz mit 23,4 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Trainerteam!